Neue Betrugsmasche: Vereine im Visier

Mit einer dreisten Masche haben Betrüger nun auch Vereine ins Visier genommen. Die Täter verwenden die E-Mail-Adressen der Vorstände und weisen den Kassier an, Geld auf ein bestimmtes Konto zu überweisen. Der Polizei wurden schon einige Fälle gemeldet: Einmal hatten die Betrüger auch Erfolg: Ein Kassierer hat über 1700 Euro gutgläubig überwiesen. Die Polizei ruft Vereine deshalb zu erhöhter Vorsicht auf, wenn es um Überweisungaufträge geht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neue-betrugsmasche-vereine-im-visier-44382/
2019-03-21T06:34:12+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben