Neuer Minikreisverkehr im Memminger Westen

Mal schauen, ob`s was bringt: Die ersten Reaktionen sind aber durchaus vielversprechend, heißt es seitens des Stadt Memmingen zum neu installierten Mini-Kreisverkehr an der Kreuzung Buxacher-, Laber-, Frundsbergstraße. In nur zwei Tagen wurde eine Mittelinsel aus Kunststoffelementen samt Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Zudem wurden für Fußgänger Querungshilfe eingerichtet. 30.000 Euro hat die Maßnahme gekostet, die nach Ansicht des Verkehrsbeirats für deutlich mehr Sicherheit sorgen wird.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neuer-minikreisverkehr-im-memminger-westen-62811/
2020-04-14T12:54:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben