ödp fordert: Memmingen soll spezielle Pendlerparkplätze schaffen

Die Stadt Memmingen soll 50 Pendlerparkplätze im Parkhaus am Bahnhof schaffen. Das fordert die ödp-Fraktion im Memminger Stadtrat. Die Stadt soll die Parkplätze dann zum Preis von Dauerparkplätzen (rund 50 Euro im Monat) anbieten. Nach einem Jahr soll der Versuch auf seine Kosten hin ausgewertet werden. Zudem soll die Stadt mit der Deutschen Bahn darüber verhandeln, dass die Bahn einen Teil der Kosten für das Parkhaus übernimmt. Im Gegenzug soll die Bahn das Parkhaus in ihre offizielle Parkhaus-Liste aufnehmen dürfen. Die ödp begründet ihren Antrag damit, dass für Pendler seit der Schließung des Parkplatzes an der Augsburger Straße rund 200 Parkplätze weniger zur Verfügung stehen. Der Parkplatz ist seit Ende August geschlossen – dort entsteht eine Wohnanlage.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/oedp-fordert-memmingen-soll-spezielle-pendlerparkplaetze-schaffen-19413/
2017-09-12T06:22:05+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben