Offene Wohnungstür lädt Polizei zu Drogenfund ein

Durch Kommissar Zufall ist die Polizei in Bad Wörishofen auf einen Drogendealer gestoßen. Besorgte Anwohner hatten gemeldet, dass in einem Mehrfamilienhaus seit längerem die Wohnungstür offen stehe und niemand da sei. Als die Beamten kamen, um nachzusehen, nahmen sie feinen Marihuanageruch wahr. Sie durchsuchten daraufhin die leere Wohnung und stießen auf rund 100 Gramm Marihuana. Es gehörte einem 17-jährigen, der später zusammen mit den anderen Familienmitglieder nach Hause kam. Die Memminger Kripo ermittelt nun gegen den Jugendlichen wegen des Verdachts auf Drogenhandel.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/offene-wohnungstuer-laedt-polizei-zu-drogenfund-ein-34820/
2018-08-23T08:54:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben