Ottobeurer Gymnasiallehrer werden vom Freistaat bezahlt

Der Freistaat Bayern zahlt dem Ottobeurer Rupert-Ness-Gymnasium mehrere Lehrer. An das Gymnasium werden dauerhaft fünf staatliche Lehrkräfte abgestellt. Der Landkreis Unterallgäu wird dadurch um 175.000 Euro im Jahr entlastet. Das Unterallgäu nimmt bayernweit eine Sonderstellung ein, da es mit den Rupert-Ness-Schulen in Ottobeuren und den Beruflichen Schulen in Bad Wörishofen zwei kommunale weiterführende Schulen besitzt. Der Landkreis hat schon seit Jahren mehr finanzielle Unterstützung für diese Schulen gefordert, ist damit bisher aber abgeblitzt. Laut des Memminger Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek ist es daher jetzt besonders erfreulich, dass der Freistaat fünf Lehrer bereitstellt und dafür auch noch die kompletten Personalkosten übernimmt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ottobeurer-gymnasiallehrer-werden-vom-freistaat-bezahlt-25263/
2018-01-18T09:23:03+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben