Ozonwerte steigen

Mit den Sonnentagen nimmt nicht nur die Waldbrandgefahr, sondern gleichzeitig auch die Ozonbelastung zu. Das Umweltamt erwartet schon für heute Nachmittag Werte von über 150 Mikrogramm. Zwar liegt der erste offiziell kritische Wert erst bei 180 Mikrogramm, doch kann es bei anfälligen Menschen schon bei einer geringeren Ozonbelastung zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen. Das bedeutet vor allem für empfindliche Menschen, sich mit größeren Aktivitäten im Freien zurückzuhalten. Von sportlichen Ausdauerleistungen wird generell abgeraten. Hohe Ozonwerte können unter anderem zu Atemnot, Herz- und Kreislaufbeschwerden führen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ozonwerte-steigen-33971/
2018-07-27T16:02:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben