Palettenbrand bei Betonwerk

Auf dem Gelände eines Betonwerks in Lauben ist gestern Abend ein Feuer ausgebrochen. Anwohner hatten sofort einen Notruf abgesetzt, als sie den Brand bemerkten. Etwa 500 aufgestapelte Euro-Paletten hatten Feuer gefangen. Die Flammen hatten auch schon auf eine Hütte übergegriffen, als mehrere Ortsfeuerwehren eintrafen. Sie konnten den Brand aber schnell unter Kontrolle bekommen.
Der Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt, eine Person zog sich eine leichte Rauchvergiftung zu. Die Memminger Kripo ermittelt und schließt ersten Untersuchungen eine Brandstiftung nicht aus.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/palettenbrand-bei-betonwerk-63282/
2020-04-29T06:20:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben