Personenkontrolle endet in Psychiatrie

Als die Polizei eine Gruppe junger Leute im Türkheimer Schlosspark kontrollieren wollte, hat ein 28-Jähriger die Flucht ergriffen. Er war nicht nur betrunken, sondern auch starken Widerstand geleistet. Seine Freunde und die 22-Jährige Freundin haben sich ebenfalls gegen die Polizisten aufgelehnt, sodass Verstärkung kommen musste. Zum Ausnüchtern sollte die junge Frau die Nacht in der Zelle verbringen. Auf dem Weg dort hin hat sie versucht einen Beamten zu treten. Weil sie in der Zelle dann völlig durchgedreht ist, wurde sie in eine Psychiatrie gebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/personenkontrolle-endet-in-psychatrie-48863/
2019-06-19T07:06:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben