Pflegerin bestiehlt Patienten

Eine 28-jährige Pflegerin hat in Memmingen drei ihrer Patienten beklaut. Seit Anfang Juni hat sie bei ihren Opfern in unbeobachteten Momenten Bargeld in Höhe von 700 Euro und Schmuck für 500 Euro gestohlen. Da die Frau bereits schon letztes Jahr Patienten bestohlen hatte, geriet sie erneut in Verdacht. Dadurch hat die Polizei bei einem ihrer Patienten präparierte Geldscheine hinterlegt. Prompt ging die Frau gestern der Polizei in die Falle: Sie klaute genau diese Scheine, die dann bei ihr gefunden wurden und sie eindeutig als Täterin überführten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/pflegerin-bestiehlt-patienten-50770/
2019-07-25T13:48:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben