Polizei kontrolliert im Fasching verstärkt Autofahrer

Der Fasching ist im Unterallgäu in vollem Gange – und das bedeutet auch wieder stärkere Polizeikontrollen. Da auf vielen Partys und Bällen wieder reichlich getrunken wird, will die Polizei vor allem die Autofahrer im Auge behalten, sagt Pressesprecher Sven Hornfischer:

Im letzten Jahr mussten während der närrischen Tage rund 30 Autofahrer ihre Führerscheine abgeben, weil sie betrunken am Steuer saßen. Außerdem werden die Polizisten darauf achten, ob auf den Faschingspartys auch der Jugendschutz eingehalten wird.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-kontrolliert-im-fasching-verstaerkt-autofahrer-26271/
2018-02-09T08:44:55+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben