Polizei schnappt 19-jährigen Raser in Sontheim

Doppelt so schnell wie erlaubt ist am Samstagabend ein 19-jähriger Unterallgäuer durch eine Tempo-30-Zone in Sontheim gerast. Er war der Polizei bereits auf der Fahrt von Attenhausen nach Sontheim wegen zu hoher Geschwindigkeit aufgefallen. In Sontheim bog er dann mit quietschenden Reifen in den Memminger Weg ein und bretterte durch die Tempo-30-Zone. Dabei ignorierte er auch alle Rechts-vor-Links-Kreuzungen, ehe ihn die Polizei schließlich stoppen konnte. Da der 19-jährige natürlich noch in der Probezeit ist, dürfte er seinen Führerschein lange Zeit nicht mehr sehen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-schnappt-19-jaehrigen-raser-in-sontheim-54859/
2019-10-28T09:17:49+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben