Polizei schnappt Menschenschleuser

Der Polizei ist auf der A7 bei Memmingen ein Menschenschleuser ins Netz gegangen. Der 63-jährige Niederländer hat sechs Syrer im Alter zwischen 18 und 45 Jahren in seinem Auto eingeschmuggelt. Die Syrer hatten behauptet, sie würden für eine kirchliche Organisation in Italien arbeiten. So hatten sie die Einreiseerlaubnis für Italien erhalten. Allerdings hatten sie wohl von Anfang an geplant, nach Deutschland zu reisen, um dort Asyl zu beantragen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Personen wegen illegaler Einreise. Der 63-jährige Schleuser sitzt bereits in Untersuchungshaft.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-schnappt-menschenschleuser-9839/
2017-03-17T06:42:14+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben