Polizei zieht reihenweise Autofahrer mit falschen Führerscheinen aus dem Verkehr

Gleich reihenweise hat die Grenzpolizei im Bereich des Allgäu Airports Autofahrer mit gefälschten Führerscheinen aus dem Verkehr gezogen. Zwei Rumänen, ein Georgier und ein Mazedonier waren allesamt mit falschen Führerscheinen aus Rumänien unterwegs. Der Mazedonier hatte obendrein auch noch einen gefälschten bulgarischen Ausweis bei sich. Alle Männer müssen sich jetzt wegen Urkundenfälschung verantworten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-zieht-reihenweise-autofahrer-mit-falschen-fuehrerscheinen-aus-dem-verkehr-58262/
2020-01-22T08:01:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben