Prostituierte zerschlagen Fernseher und attackieren Polizisten

Ein 52-jähriger hat jetzt heftigen Ärger mit zwei Prostituierten gehabt. Die Frauen waren bei dem Mann in der Wohnung. Dort stritten sie mit ihm, was ihre Liebesdienste kosten sollten. Sie forderten mehr als die bereits ausgemachten 150 Euro. Schließlich wollte der Mann sein Geld zurück, ohne die Dienste in Anspruch zu nehmen. Die Frauen gaben ihm das Geld nach einigem Hin und Her schließlich wieder und wollten gehen. Da bemerkte der Mann, dass die Frauen seinen Fernseher mit einer Axt zertrümmert hatten. Er alarmierte die Polizei. Eine der beiden Frauen weigerte sich, bei den Beamten ihre Personalien anzugeben. Als die ihren Geldbeutel durchsuchten, wehrte sie sich heftig und musste gefesselt werden. Dabei kratzte und trat sie wild um sich und verletzte einen der Polizisten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prostituierte-zerschlagen-fernseher-und-attackieren-polizisten-8125/
2017-02-24T06:13:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben