Prozess gegen Uhrendiebe dauert länger

Im Prozess um einen der Gefängnisausbrecher von Memmingen ist vor dem Memminger Landgericht noch kein Ende in Sicht. Der 36-jährige JVA-Ausbrecher wird eines schweren Raubüberfalls beschuldigt. Der Mann soll zusammen mit vier anderen Männern aus dem Raum Hanau/Darmstadt vor sechs Jahren einen Uhrenhändler in Vöhringen mit vorgehaltener Waffe überfallen haben. Dabei haben die Räuber Luxusuhren und Bargeld im Wert von fast 700.000 Euro erbeutet. Am jüngsten Verhandlungstag hat nun der betroffene Uhrenhändler ausgesagt – weitere Zeugen waren aber einfach nicht erschienen. Unter anderem deshalb wird sich das für Anfang November geplante Urteil auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt verschieben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prozess-gegen-uhrendiebe-dauert-laenger-54128/
2019-10-09T15:48:11+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben