Prozess um Drogenhandel aus dem Darknet geht weiter

Der Prozess um vier mutmaßliche Drogenhändler aus Memmingen und Aitrach wird heute vor dem Landgericht Memmingen fortgesetzt. Heute werden die ersten Zeugenaussagen erwartet.
Den Männern zwischen 25 und 58 Jahren wird vorgeworfen, sich aus dem Darknet mit hunderten von Ecstasytabletten und rund zwei Kilo Amphetamin versorgt zu haben, um die Drogen weiterzuverkaufen.
Dabei wurden die Drogen von einem der Memminger stets an die Adresse des Aitrachers geschickt.
Als der Aitracher umzog und ihn deswegen eine Drogenlieferung nicht erreichte, flog der Handel auf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prozess-um-drogenhandel-aus-dem-darknet-geht-weiter-22715/
2017-11-28T07:36:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben