Prozess zum Memminger Fischertag verschoben

Der Prozess zur Frage, ob Frauen am Memminger Fischertag in den Stadtbach jucken dürfen oder nicht, ist erneut verschoben worden. Er ist nun auf den 3. August terminiert worden. Laut Satzung des Fischertagsvereins ist das Ausfischen allein den Männern vorbehalten – Frauen müssen draußen bleiben. Dagegen klagt ein weibliches Vereins-Mitglied. Die Frau war bereits zwei Mal mit einem Antrag zur Satzungsänderung in der Delegiertenversammlung gescheitert. Nun versucht sie es über den Klageweg vor Gericht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prozess-zum-memminger-fischertag-verschoben-63473/
2020-05-06T08:25:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben