Rentner zum Pflegefall geprügelt – Paar muss ins Gefängnis

Ein Paar aus dem Raum Memmingen hat sich jetzt wegen einer brutalen Attacke vor Gericht verantworten müssen.
Die beiden haben einen 75-jährigen zum Pflegefall geprügelt. Die 21-jährige Frau und ihr 35 Jahre alter Freund waren völlig betrunken und haben sich von ihrem 75-jährigen Wohnungsnachbarn gestört gefühlt. Sie sind gemeinsam auf den Senior losgegangen und haben mit Fäusten auf ihn eingeschlagen, bis er zu Boden ging. Die Frau hat dann noch auf ihn eingetreten. Der Mann ist seitdem ein Pflegefall – er ist bettlägerig und leidet unter Angstzuständen. Beide Angeklagte sind vorbestraft, die Frau sitzt wegen anderer Taten momentan im Gefängnis. Das Gericht hat ihre Haftstrafe von zwei auf vier Jahre aufgestockt, ihr Freund muss für knapp drei Jahre in Haft. Zudem müssen sie dem Rentner Schmerzensgeld in Höhe von 15.000 Euro zahlen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/pruegelpaar-muss-hinter-gitter-11310/
2017-04-06T09:35:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben