Rabiater Traktorfahrer muss eingesperrt werden

Ohne Rücksicht auf Verluste war gestern Abend ein 52-jähriger mit seinem Traktor bei Ottobeuren unterwegs. Zunächst fuhr er so knapp an einem Radler vorbei, dass dieser fast stürzte. Dann hätte er beinahe noch ein 11-jähriges Mädchen erfasst, das zu Fuß unterwegs war. Zeugen beobachten den Mann, wie er dann den Traktor abstellte und in eine Wirtschaft ging. Die herbeigerufene Polizei traf den Mann bei Bier und Schnaps an. Weil er sich massiv gegen die angeordnete Blutentnahme wehrte, musste er schließlich gefesselt werden. Auch danach war er so aggressiv, dass er mit auf die Wache genommen und vorübergehend in eine Zelle gesteckt werden musste.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rabiater-traktorfahrer-muss-eingesperrt-werden-7692/
2017-02-16T15:10:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben