Radler mit über drei Promille

Ein 52-jähriger Fahrradfahrer hat gestern wohl ein paar Bier zu viel getrunken. Er wurde schlafend von Passanten im Memminger Zollergarten aufgefunden. Da sein Fahrrad neben ihm lag und der Mann sich nicht rührte, gingen die Passanten von einem Unfall aus und verständigten die Polizei und Rettungskräfte. Da der Mann völlig betrunken und orientierungslos war, musste er ein paar Stunden in der Ausnüchterungszelle verbringen. Erst bei der Entlassung am frühen Morgen war ein Alkoholtest möglich. Das Ergebnis: Rund drei Promille. Ob der Mann wirklich gestürzt oder einfach nur müde war, ist nicht bekannt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radler-mit-ueber-drei-promille-64060/
2020-05-22T14:18:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben