Rätsel um zerschnittenes Auto gelöst

Das Rätsel um das komplett zerlegte Auto in einem Waldstück bei Greimeltshofen ist gelöst. Der Verursacher hat sich nun selbst bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um einen Rumänen, der zwischen seiner Arbeitsstelle in Deutschland und seiner Familie hin und her pendelt. Der 51-jährige gestand, das Auto mit einem Trennschleifer zerschnitten und die Teile im Wald abgelegt zu haben. Zuvor entnahm er noch alle Betriebsflüssigkeiten und säuberte auch die Ölwanne.
Deswegegen wurden weder Erdreich noch Grundwasser verunreinigt. Dass Autos nicht auf diese Weise entsorgt werden dürfen, sei ihm nicht bewusst gewesen. Neben einem saftigen Bußgeld muss er auch für die Entsorgungskosten aufkommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/raetsel-um-zerschnittenes-auto-geloest-16693/
2017-07-14T06:36:54+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben