Raiffeisen-Warenhäuser schließen sich zusammen

Die Raiffeisen-Warenhäuser Unterallgäu mit Sitz in Ottobeuren und Iller-Roth-Günz mit Sitz in Babenhausen schließen sich zur Raiffeisen Ware Schwaben Allgäu zusammen.
Die Warenhäuser sind wichtig für den Agrarhandel der Bauern in der Region, bieten aber auch für Privatkunden Haus- und Gartenartikel an.
Das neu geschaffene Unternehmen soll ein Einzugsgebiet von Ichenhausen im Norden bis zur Wertach im Süden haben.
Grund für den Zusammenschluss ab Januar 2018 ist der schärfer werdende Wettbewerb.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/raiffeisen-warenhaeuser-schliessen-sich-zusammen-23039/
2017-12-05T09:35:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben