Randalierer kommt mit Bewährung davon

Wenn er betrunken durch die Stadt zieht, müssen sich die Mindelheimer in acht nehmen: Ein 29-jähriger ist jetzt vom Memminger Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden, weil er mit einer Bekannten zusammen vor knapp drei Jahren vormittags die Stadt unsicher gemacht hat. Die Art der Straftaten ist dabei durchaus abwechslungsreich: Mal haben die beiden einem Kind das Skateboard weggenommen, mal hat der Mann sein entblößtes Glied vor einem Schaufenster rotieren lassen, mal haben sie ein Auto mit zwei Senioren darin hin- und hergeschüttelt und die Scheiben abgeleckt. Am Ende schlugen sie den Senioren sogar ins Gesicht – und bespuckten einen Polizisten. Wegen zahlreicher Vorstrafen erhält der Mann eine Gefängnisstrafe von einem Jahr – und damit er hoffentlich nicht mehr rückfällig wird, auf fünf Jahre zur Bewährung ausgesetzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/randalierer-kommt-mit-bewaehrung-davon-43678/
2019-03-07T13:25:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben