Reifendiebe in Memmingen

In Memmingen haben schon wieder Reifendiebe zugeschlagen. In der Nacht von Sonntag auf Montag haben unbekannte Täter aus einem Autohaus in der Dr.-Karl-Lenz-Straße insgesamt 12 Reifen geklaut.
Die Autos wurden aufgebockt und dann die Reifen abgeschraubt. Der Schaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. In den vergangenen Monaten ist es immer zu Reifendiebstählen in Autohäusern gekommen. Möglicherweise handelt es um eine organisierte Bande. Erst im April sind Reifendiebe vom Memminger Amtsgericht zu Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/reifendiebe-in-memmingen-36143/
2018-10-02T16:37:35+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben