Reifendiebe in Memmingen unterwegs

In Memmingen hat offenbar ein professioneller Reifendieb zugeschlagen. Aus der Lagerhalle einer Firma stahl er 40 Kompletträder. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat er die Beute in einen Kombi geladen, von dem er zuvor die Kennzeichen abmontiert hatte. Die im Lagerraum angebrachte Überwachungskamera hat der Täter ebenfalls entwendet. Dann schlug er auf dem Nachbargrundstück zu und lud dort ebenfalls noch gebrauchte Reifen auf. Der Schaden liegt bei rund 10.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/reifendiebe-in-memmingen-unterwegs-9649/
2017-03-15T09:34:05+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben