Rollerfahrer dreht nach Kontrolle durch

Komplett durchgedreht hat ein 59-jähriger Mann, nachdem er in Ottobeuren mit seinem Roller einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Er war einer Streife aufgefallen, weil er deutlich schneller unterwegs war als die für den Roller zulässige Geschwindigkeit. Dafür hatte er auch keine Fahrerlaubnis. Der Mann ärgerte sich dermaßen über die Kontrolle, dass er seinen Helm in die Mülltonne warf, das Kenneichen abriss und völlig zerbeulte. Dann trat er noch mehrfach gegen seinen Roller. Bestraft wird er trotzdem.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rollerfahrer-dreht-nach-kontrolle-durch-44528/
2019-03-22T15:32:13+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben