Rollerfahrer schwer verletzt

Schwerer Rollerunfall am Samstag Nachmittag in der Memminger Donaustraße. Eine Autofahrerin wollte von der rechten auf die linke Spur wechseln, hat dabei den 63-jährigen Rollerfahrer aber offensichtlich übersehen. Der prallte in die Autoseite und wurde auf die andere Fahrbahn geschleudert. Bei diesem Sturz verletzte er sich schwer. Und auch die Autofahrerin wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Donaustraße war für eine Stunde lang gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rollerfahrer-schwer-verletzt-52699/
2019-09-16T06:22:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben