Rücksichtsloser Biker verursacht Unfall auf A7 – und haut ab

Am Wochenende hat auf der A7 Höhe Memmingen Süd ein rücksichtsloser Motorradfahrer einen Unfall verursacht – und sich dann aus dem Staub gemacht. Der Raser überholte einen 58-jährigen von rechts und schnitt ihn beim Wiedereinscheren auf die linke Spur. Der Autofahrer erschrak, geriet ins Schleudern und landete schließlich auf einer Wiese. Sachschaden: 4.000 Euro. Der Biker haute einfach ab. Bereits am Freitagnachmittag hatte sich ein Autofahrer auf der A96 ähnlich verhalten: Bei der Abfahrt Memmingen-Ost ordnet er sich ein, entschied sich dann aber plötzlich um und zog einfach wieder zurück auf die Fahrbahn – das Auto neben sich sah er nicht. Der andere Fahrer versuchte noch auszuweichen – ihm krachte dann ein weiteres Auto ins Heck, das sich dadurch überschlug. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter und half seinen Opfern nicht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ruecksichtsloser-biker-verursacht-unfall-auf-a7-und-haut-ab-32232/
2018-06-11T09:03:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben