Sabotage im Maisfeld: Anschläge mit Metallteilen

Die Buchloer Polizei hat es derzeit mit einer gefährlichen Sabotage-Serie zu tun. Ein bislang unbekannter Täter befestigt Metallgegenstände in Maisfeldern, um die bei der Ernte verwendeten Häcksler zu beschädigen. Bislang wurden zehn solcher Fälle angezeigt. Jedesmal waren Metallbügel, große Schrauben oder Rohre mit Kabelbindern an Maispflanzen befestigt. In mehreren Fällen wurden die Gegenstände entdeckt und Schlimmeres konnte verhindert werden. Denn es könnte durchaus passieren, dass die erfassten Metallteile wie Geschosse durch die Luft fliegen und jemanden schwer verletzen. Die Polizei bittet die Landwirte um erhöhte Aufmerksamkeit und hofft auch auf Zeugen: Wer verdächtige Fahrzeuge oder Personen an Maisfeldern beobachtet, soll sich melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sabotage-im-maisfeld-anschlaege-mit-metallteilen-20767/
2017-10-04T06:35:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben