Sanierung der Illerbrücke bei Illerbeuren kommt gut voran

Die Sanierung der historischen Illerbrücke zwischen Illerbeuren und Lautrach läuft planmäßig. Im Zuge der seit 2017 laufenden Bauarbeiten wurde unter anderem bereits eine neue Betonplatte aufgebracht und die Brücke so abgedichtet, dass kein Wasser mehr in das Gewölbe eindringen kann. Auch das ursprüngliche Geländer und die Brüstung wurden schon renoviert. Derzeit läuft die Instandsetzung der Brückenbogen und Unterbauten. Wenn weiterhin alles nach Plan läuft, können die Sanierungsarbeiten noch heuer abgeschlossen werden. Dann soll die über 110 Jahre alte, ehemalige Eisenbahnbrücke als Fuß- und Radweg genutzt werden. Die Kosten liegen voraussichtlich bei rund 1,6 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sanierung-der-illerbruecke-bei-illerbeuren-kommt-gut-voran-34986/
2018-08-30T14:38:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben