Sanierung der Illerbrücke wird um fast eine Million günstiger

Die Bauarbeiten für die Sanierung der historischen Eisenbahnbrücke in Illerbeuren sind jetzt in vollem Gange. Und es gibt eine gute Nachricht: Die Sanierung wird wohl weniger kosten, als erwartet. Zunächst gingen die Fachleute von 2,2 Millionen Euro aus. Jetzt sollen die Kosten voraussichtlich bei 1,6 Millionen Euro liegen. An der Brücke muss einiges repariert werden: Unter anderem wird sie so abgedichtet, dass kein Wasser mehr in das Gewölbe eindringen kann. Gleichzeitig wird das kaputte Geländer wieder sicher gemacht. Im zweiten Schritt werden dann Brückenbogen und Pfeiler instand gesetzt. Die über 100 Jahre alte Brücke soll nach der Instandsetzung als Geh- und Radweg dienen. Die Sanierungsarbeiten werden rund zwei Jahre dauern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sanierung-der-illerbruecke-wird-um-fast-eine-million-guenstiger-12968/
2017-05-09T12:04:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben