Sanierung des Hallenbads verschiebt sich

Die geplante Sanierung des Krumbacher Hallenbads verzögert sich. Die Pläne kommen nochmals auf den Prüfstand. Ein Spezialbüro soll das Projekt unter die Lupe nehmen und auch nach Einsparmöglichkeiten suchen. Zuletzt war von Sanierungskosten in Höhe von 9,5 Millionen Euro ausgegangen worden. Nach den Sommerferien soll das beauftragte Planungsbüro dem Stadtrat seine Ergebnisse präsentieren. Sie werden die Grundlage für die weiteren Sanierungspläne des Hallenbads beim Schulzentrum sein. Wann es mit der Sanierung losgeht, ist noch völlig offen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sanierung-des-hallenbads-verschiebt-sich-18575/
2017-08-16T06:15:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben