So eine Sauerei – Wer hat Lady D gesehen?

Lady D, ein zahmes Wildschwein, das eigentlich im Wald bei Essmühle/Unteregg lebt, ist spurlos verschwunden. Ihr Besitzer Wieland Schuhmeir ist ratlos - denn Lady D ist wirklich ein ganz besonderes Wildschwein!

Sie kann Kommandos wie ein Hund, z.B. "Sitz", "Platz", oder "Bei Fuß"!
Und sie wird zum Fährtenschwein ausgebildet. Da sollte sie zur Ausbildung von Jagdhunden eingesetzt werden. Das bedeutet: Man geht mit Lady im Wald „spazieren", dadurch entsteht eine Fährte. Die sollen die Jagdhunde verfolgen lernen.

Wieland Schuhmeir glaubt, dass Lady D aus dem Gehege rausgelockt oder rausgetrieben worden ist.
Spuren gibt es jedenfalls keine - und Schuhmeir hat jetzt Angst, dass die Lady nicht mehr am Leben ist, vielleicht sogar ein Ende als Steak gefunden hat.

Haben Sie Lady D gesehen?