Schleierfahndung stellt 1,5 Kilo Rohopium sicher

Eine gute Spürnase haben Beamte der Schleierfahndung bewiesen. Sie haben auf der A7-Raststätte Illertal ein Auto mit italienischem Kennzeichen kontrolliert. Die drei Insassen gaben an, aus Holland zu kommen und auf der Durchreise nach Südtirol zu sein. Die Polizisten schauten genauer nach und entdeckten in einem Seitenfach im Kofferraum eine quaderförmige Masse. Wie sich herausstellte, handelt es sich um eineinhalb Kilogramm Rohopium. Die Männer wurden festgenommen, auf Anordnung der Memminger Staatsanwaltschaft wurde Untersuchungshaft angeordnet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schleierfahndung-stellt-15-kilo-rohopium-sicher-56619/
2019-12-03T06:40:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben