Schmerzhafte Radelfahrt

In schmerzhafter Erinnerung wird einem 30-jährigen Mann eine Rad-Fahrt durch Legau bleiben. Er war ungebremst gegen einen geparkten Transporter gefahren. Zeugen riefen die Polizei und versorgten zwischenzeitlich seine klaffende Kopf-Platzwunde. Der Mann wurde ins Klinikum gebracht, wo zusätzlich noch ein Schlüsselbeinbruch festgestellt wurde. Weil den Polizeibeamten seine Alkoholfahne nicht verborgen blieb, durfte er ins Röhrchen pusten. Er brachte es auf über 1,8 Promille, woraufhin auch noch eine Blutentnahme angeordnet wurde.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schmerzhafte-radelfahrt-13646/
2017-05-16T07:42:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben