Schon wieder ein Wolf im Unterallgäu?

Ist schon wieder ein Wolf im Unterallgäu unterwegs? Laut Jägerpräsident Jürgen Vocke ist dies sehr wahrscheinlich. Noch gibt es keinen Beweis. Fakt ist: Südlich von Memmingen, westlich der A7, ist am vergangenen Wochenende ein Rotwild gerissen worden. Es wurden DNA-Spuren gesichert – die Laborergebnisse liegen aber noch nicht vor. Vocke ist sich aber sicher, dass es sich um einen Wolf handelt und zwar nicht um denselben, der Anfang November von einer Wildkamera ein gutes Stück entfernt erfasst wurde. Dieses Tier war vermutlich aus Vorarlberg ins Unterallgäu gewandert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schon-wieder-ein-wolf-im-unterallgaeu-4437/
2016-12-07T11:34:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben