Schon wieder falsche Polizisten am Telefon

Die Serie mit Anrufen von falschen Polizisten reißt nicht ab.
Nachdem auch schon ensprechende Anzeigen aus dem Landkreis Unterallgäu und der Stadt Memmingen eingingen, kamen jetzt mehrere Mitteilungen aus dem Raum Kaufbeuren.
Die Masche ist immer dieselbe: Der Anrufer gibt sich als Polizist aus und gibt vor, im Zuge von Einbruchs-Ermittlungen auf die Adresse des Angerufenen gestoßen zu sein.
Es wäre zur eigenen Sicherheit sinnvoll, das Bankkonto aufzulösen und das Geld vorübergehend bei der Polizei zu deponieren.
Am Telefon wird auch – durch einen technischen Trick – die Nummer 110 angezeigt, um den Eindruck zu erwecken, dass tatsächlich ein Polizeibeamter anruft.
Bislang haben die Ermittlungen noch keine konkrete Spur ergeben, offenbar treten die Betrüger aber in regelmäßigen Abständen in bestimmten Bereichen auf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schon-wieder-falsche-polizisten-am-telefon-7712/
2017-02-17T06:35:42+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben