Schon wieder Kaliumfund an Schule

Schon wieder wurde in einer Schule in der Region gefährliches Kalium gefunden. Dieses mal in einer Schule in Krumbach. Dort lagerte das Kalium schon mehrere Jahre und hat sich so zu einem Stoff entwickelt, der bei Erschütterungen explosionsartig hätte reagieren können. Deshalb wurde das Kalium durch Experten des Bayrischen Landeskriminalamtes gesichert und in einer Sandgrube kontrolliert gesprengt. Ende Oktober vergangenen Jahres wurde an einer Memminger Schule ebenfalls Kalium gefunden, welches nach einem aufwändigen Transport letztendlich problemlos vernichtet werden konnte.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schon-wieder-kaliumfund-an-schule-45536/
2019-04-17T07:43:19+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben