Schulstraße wird ausgebaut – Anlieger zahlen

In Bad Wörishofen wird nächstes Jahr die marode Schulstraße ausgebaut. Für die Anwohner wird das teuer. Der Straßenausbau wird die Anlieger voraussichtlich um die 250.000 Euro kosten – die Hälfte der Gesamtkosten, die bei rund 550.000 Euro liegen. Es ist das bislang größte Straßenbauprojekt des nächsten Jahres. Unter anderem soll die komplette Straßenbeleuchtung erneuert werden und eine bis zu 6 Meter breite Fahrbahn soll entstehen. Außerdem geht es aktuell noch um die Fragen, ob die Schulstraße zur Tempo 30 Zone wird und ob die Gehwege in Zukunft mit einem Grünstreifen von der Fahrbahn getrennt werden. Bevor die Planungen weitergehen, soll es aber zuerst noch eine Anliegerversammlung geben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schulstrasse-wird-ausgebaut-anlieger-zahlen-3114/
2016-11-16T11:32:35+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben