Doppelter Kieferbruch – 17-jähriger Schläger vor Gericht

Ein 17-jähriger hat sich jetzt vor dem Memminger Amtsgericht wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Der Jugendliche ist am Gumpigen Donnerstag in Mindelheim völlig betrunken auf einen 16-jährigen losgegangen. Der hatte ihn wohl aus Versehen angerempelt – daraufhin flippte der 17-jährige aus. Er schlug dem anderen mit voller Wucht zweimal ins Gesicht. Der 16-jährige erlitt dabei einen doppelten Kieferbruch und musste operiert werden. Vor Gericht hat der 17-jährige die Tat gestanden. Das Verfahren wurde eingestellt, er muss 100 Sozialstunden ableisten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwere-koerperverletzung-am-gumpigen-donnerstag-15945/
2017-06-29T09:34:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben