Schwerer Unfall auf A96 zwischen Aitrach und Aichstetten

Bei einem Unfall auf der A96 zwischen Aitrach und Aichstetten sind gestern Abend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein LKW war wegen eines Reifenplatzers ins Schlingern geraten und stieß gegen einen PKW. Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls über die Mittelleitplanke geschleudert und wurde erst vom gegenüberliegenden Schutzzaun gestoppt. Beide Insassen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Durch herumfliegende Teile wurde ein weiteres Auto beschädigt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten musste die Autobahn Richtung Memmingen mehrere Stunden gesperrt werden.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-auf-a96-zwischen-aitrach-und-aichstetten-5178/
2016-12-28T06:46:16+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben