Schwerer Unfall auf B300

Bei einem Unfall am Freitagabend auf der B300 bei Heimertingen sind vier Personen schwer verletzt worden, drei mussten sogar mit dem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser geflogen werden. Verursacher war ein 68-jähriger Autofahrer, der zuvor schon in Boos einen PKW gestreift hatte und dann flüchtete. Kurz vor Heimertingen fuhr der 68-jährige dann auf die linke Spur und stieß mit einem Auto zusammen. Der nachfolgende PKW konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum nächsten Crash. Beim Verursacher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-auf-b300-32628/
2018-06-25T11:24:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben