Schwerer Unfall auf der A96

Bei einem Unfall auf der A96 auf Höhe Aichstetten ist gestern ein LKW-Fahrer sehr schwer verletzt worden. Der 53-jährige hatte laut Polizei offenbar zu spät gesehen, dass ein vor ihm fahrender Sattelzug wegen des stockenden Verkehrs abbremsen musste. Er krachte ihm ins Heck und wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Nachdem ihn die Feuerwehr befreit hatte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Autobahn eine Stunde lang komplett gesperrt werden. Es kam zu einem mehrere Kilometer langen Stau mit der wenig erfreulichen Tatsache, dass die stehenden Fahrzeuge keine ausreichende Rettungsgasse bildeten und deshalb die Rettungskräfte kaum zur Unfallstelle durchkamen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-auf-der-a96-3-33665/
2018-07-20T08:24:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben