Schwerer Unfall zwischen Arlesried und Erkheim

Bei einem Unfall heute Morgen bei Erkheim haben drei Menschen teils schwere Verletzungen erlitten. Ein 18-jähriger Fahranfänger war aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem PKW samt Anhänger zusammengestoßen. Der junge Mann verletzte sich dabei schwer. Der 53-jährige Fahrer des Gespanns erlitt so massive Verletzungen, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden musste, sein Beifahrer kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Straße zwischen Arlesried und Erkheim war für rund zweieinhalb Stunden total gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-bei-arlesried-20297/
2017-09-22T11:10:57+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben