Schwerer Unfall in Hawangen

Bei einem Unfall heute Morgen in Hawangen sind drei Personen sehr schwer verletzt worden. Ein 26-jähriger Autofahrer hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei zum Überholen angesetzt und war frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammengestoßen. Nach der Kollision fingen die Fahrzeuge Feuer. Der Verursacher sowie die beiden Insassen des anderen Autos, ein Mann und eine Frau im Alter von 33 beziehungsweise 31 Jahren, konnten sich laut Polizei noch aus den Autos retten, zogen sich aber schwerste Verletzungen zu. Ihr Zustand ist kritisch. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-in-hawangen-50980/
2019-07-30T12:25:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben