Schwerverletzter nach Dachstuhlbrand in Türkheim

In Türkheim ist heute ein 39-jähriger Mann nach einem Wohnungsbrand schwer verletzt worden. Er verweigerte die Zwangsräumung seiner Dachwohnung und verbarrikadierte sich. Kurz darauf brach in der Wohnung Feuer aus. Als der Mann über ein Fenster auf das Dach stieg, stürzte er rund drei Meter tief auf ein Nebengebäude. Dort konnte die Feuerwehr ihn schwer verletzt bergen. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 100.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerverletzter-nach-dachstuhlbrand-in-tuerkheim-28185/
2018-03-05T17:32:24+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben