Senioren im Fokus falscher Polizisten

Zur Zeit versuchen Betrüger in Memmingen und dem Unterallgäu besonders intensiv Senioren am Telefon um hohe Geldsummen zu prellen. Wie die Polizei Schwaben Süd/West erklärt, haben es in ihrem Zuständigkeitsbereich allein gestern Betrüger 38 Mal mit der Masche des „falschen Polizisten“ versucht – zum Glück dieses Mal ohne Erfolg. Das ist aber nicht immer so: Knapp 190.000 Euro konnten die Betrüger in diesem Jahr schon erbeuten. Die Polizei warnt daher erneut davor, sich am Telefon unter Druck setzen zu lassen oder fremden Menschen Geld zu übergeben. Es ist immer gut, auch die Meinung von Verwandten oder Nachbarn einzuholen. Und grundsätzlich gilt: die Polizei bitte am Telefon niemals um Geld.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/senioren-im-fokus-falscher-polizisten-54123/
2019-10-09T14:35:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben