Serieneinbrecher geschnappt: Kommen Männer für weitere Taten in Frage?

Nach der Festnahme von zwei Serieneinbrechern wird geprüft, ob die Männer noch für weitere Taten in der Region in Frage kommen. Die Männern sollen über 50 Wohnungseinbrüche begangen haben, unter anderem in Wolfertschwenden, Bad Grönenbach, Benningen und Babenhausen. Die Memminger Staatsanwaltschaft lässt weiter ermitteln. Es gibt wohl viele Wohnungseinbrüche nach gleichem Strickmuster, die noch ungeklärt sind. Die Einbrecher hatten Terrassentüren oder Fenster aufgehebelt und Geld und Schmuck gestohlen. Die Tatorte lagen alle entlang der A7 –  vom Oberallgäu bis hinter Ulm. Einer der Männer hat bereits einen Teil der Taten gestanden, der andere hüllt sich nach wie vor in Schweigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/serieneinbrecher-geschnappt-kommen-maenner-fuer-weitere-taten-in-frage-8880/
2017-03-08T06:29:15+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben