Sexuelle Belästigungen

Die Polizei ermittelt in einem Fall von sexueller Belästigung, der sich vergangenen Samstagnachmittag in Erkheim abgespielt haben soll. Eine junge Frau erstattete Anzeige bei der Memminger Polizei und gab an, dass ihr ein dunkelhäutiger Mann mit beiden Händen an die Brust gefasst habe. Nach ihren Angaben war der Mann dunkelhäutig, ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 160-170 cm groß und von kräftiger Statur. Er hatte kurze schwarze Haare und war mit einer grün/grau gemusterten Jogginghose und einem orangen kurzärmeligen Oberteil mit Schriftzug bekleidet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Rufnummer 08261/7685-0 entgegen.

Auch in Bad Wörishofen kam es zu einer sexuellen Belästigung. Hier konnte der Täter allerdings geschnappt werden. Der 43-jährige hatte sich in der Therme an eine junge Frau herangeschlichen und sie betatscht. Die Frau verständigte sofort das Personal, das den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sexuelle-belaestigungen-39178/
2018-12-28T06:15:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben