Sonthofener Eishockey-Fans überfallen und beraubt

Auf dem Eis und den Rängen war es friedlich – doch das Eishockey-Derby zwischen dem ECDC Memmingen und dem ERC Sonthofen hatte noch ein unerfreuliches Nachspiel. Sechs Gäste-Fans waren nach dem Spiel auf dem Weg zum Bahnhof als sie plötzlich von etwa zehn dunkel gekleideten und teilweise vermummten Männern angegriffen wurden. Sie schlugen die Sonthofener zu Boden und raubten ihnen diverse Fan-Utensilien wie eine Trommel mit Banner, Schals und Mützen. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass es sich bei den Tätern um Mitglieder einer Memminger Fangruppierung handeln könnte. Die Polizei hofft nun auf Hinweise. Wer kann Angaben zu Personen machen, die vor und zur Tatzeit im Bereich der Bahnhofstraße/Reichshain in Memmingen aufgefallen sind oder nach der Tat möglicherweise mit der geraubten Trommel oder dem Banner der ERC Sonthofen-Fans im Stadtbereich Memmingen festgestellt wurden?

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sonthofener-eishockey-fans-ueberfallen-und-beraubt-42178/
2019-03-05T13:15:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben